Reptilien

Reptilien.org | Reptilien Freunde | Terrarien | Reptilien Links | Sitemap | Impressum

Koenigspython

Königspython (Python regius) Ballpython

Der Königspython (Python regius) erreicht eine ungefähre Länge von 130cm und ein Gewicht von 1500g, wobei die Weibchen etwas schwerer sind. Die farblichen Variationen reichen von dunkelbraun bis schwarz, von goldgelben Flecken durchbrochen. Die Bauchseite ist beige oder elfenbeinfarben. Der Königspython Python regius ist ursprünglich in den Savannengebieten vom Senegal bis nach Uganda beheimatet.

Anzeigen:

Der dämmerungs- und nachtaktive Python, der ein Alter von bis zu 20 Jahren erreichen kann, ernährt sich von kleinen Säuge- und Nagetieren. Bei der Haltung wichtig: Größe des Terrariums, Temperierung, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung sowie die Einrichtung (Versteck, Bepflanzung). Weibliche Tiere sind mit etwa 3 Jahren geschlechtsreif, nach schwieriger aber erfolgreicher Paarung, einer Tragezeit von 90-120 Tagen können pro Gelege etwa 5-10 Eier abgelegt werden. Der Schlupf der Jungtiere erfolgt nach 55-70 Tagen.